Bau- und Mietkosten

Was musst du bezahlen, wenn du beim LiF einsteigen willst

Aktuell gehen wir von rund 17 Mio.€ Gesamtprojektkosten aus. Bei ca. 3900qm Wohnfläche ergeben sich 4300 € Gesamtkosten pro Quadratmeter Wohnfläche. Das Mindesteigenkapital, welches in die Genossenschaft eingebracht werden muss, beträgt 25 Prozent dieser 4300 € pro Quadratmeter. Wir wünschen uns einen höheren Eigenkapitalanteil von denen, die essich leisten können. Dies ist notwendig um von der Bank einen günstigen Zinssatz für den Baukredit zu erhalten. Der Vorteil eines niedrigen Zinses liegt in einer reduzierten monatlichen Miete für alle. Mit einem höheren Eigenkapitalanteil fällt aber auch die individuelle Miete (siehe Tabelle).

Die Miete ist als Kostenmiete kalkuliert und besteht aus dem Kapitaldienst unserer Kredite (Zins +Tilgung) inklusiver der Betriebskosten. Darüber hinaus werden mit der Miete der Bau des Gemeinschaftshauses 1 sowie die Außenfläche finanziert. In der folgenden Tabelle ist die Miethöhe für verschiedene Wohnungsgrößen und für verschiedene Eigenkapitalanteile dargestellt.

Wie viel Eigenkapital ihr benötigt, könnt ihr der folgenden Tabelle entnehmen:

Insbesondere für junge Familien besteht die Möglichkeit ihr Eigenkapital um bis zu 50 000 € über ein KfW-Darlehen mit sehr günstigen Konditionen aufzubessern (KfW 134). Außerdem besteht im Einzelfall die Möglichkeit, über einen genossenschaftsinternen Solidarfonds der Genossenschaft beizutreten, auch wenn ihr die 25 % Eigenkapital nicht erreichen könnt.

Bitte beachtet, dass wir die exakten Baukosten und auch die Kreditbedingungen noch nicht wissen und diese im Projektzeitraum noch steigen können. Bitte kalkuliert für euch eine Reserve ein.