Fast Facts

Lage

Die Kreisstadt Bad Belzig hat rund 11.300 Einwohner, eine Burg und einen pittoresken Altstadtkern. Es gibt eine Freie Schule, ein Gymnasium, eine Grundschule und eine Oberschule. Außerdem ein Krankenhaus und gute Einkaufsmöglichkeiten von bio bis konventionell. Die Landschaft ist wunderschön mit sanften Hügeln und Kiefer- und Buchenwäldern. Es gibt ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen. Ein besonderes Highlight ist die SteinThermeDas Grundstück liegt am Stadtrand an der Ecke Lübnitzer Straße und Puschkinstraße, 5 Minuten zum Stadtkern und direkt am Waldrand.

Größe

Das Projekt bietet Platz für 100 Menschen.
2/3 werden junge Familien sein.
Das Grundstück ist gekauft.
3.900 qm Wohnfläche mit ca. 44 Wohnungen.
Zusätzlich rd. 600 qm Gemeinschaftsfläche.
Rund 17.000 qm Grundstück plus ca. 15.000 qm Wald.
Ökologische Bauweise, fossilfreie Energieversorgung.
Ein erster Eindruck wie es aussehen könnte.

Rechtsform und Kosten

Rechtsform: Genossenschaft
Geschätzte Baukosten: 3.800 €/qm Wohnfläche. Dabei sind die Kosten für die Gemeinschaftsflächen enthalten.
Mindesteigenkapital: 20 Prozent, ideal 30 Prozent.
Einzugstermin: Im Laufe des Jahres 2024.
Monatliches Nutzungsentgeld: 13 bis 14 €/qm. Dies ist eine grobe Schätzung, die sich je nach Höhe des Eigenkapitals und der Entwicklung der Zinsen für Baukredite ändern kann.
Projektsteuerung: Mauer Bauprojektmanagement

Entwicklungsphase

Das Grundstück ist gekauft und der Bebauungsplan befindet sich in der zweiten Auslegungsphase. Im August oder September könnte er von der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Belzig genehmigt werden. Das Architekturbüro Praeger Richter erstellt derzeit die ersten Entwürfe.

Verkehrsanbindung

RE7 stündlich, ab 2022 halbstündlich, 1 Stunde Fahrzeit nach Berlin.
Über die Autobahn A9 mit dem Auto ca. 1 Stunde.